Zur Person des E-Cat Entwicklers Andrea Rossi

Andrea Rossi

Der Italiener Andrea Rossi wurde am 3. Juni 1950 in Mailand geboren. Er ist mit Maddalena Pascucci verheiratet. In seinem Lebenslauf auf seiner Webseite gibt er an über einen Abschluss in Philosophie „Dottore Magistrale in Filosofia“ von der Universität Mailand zu verfügen. Außerdem erwähnt er einen weiteren “Laurea” Titel in “Ingegneria Chimica” (chemical engineering) von der kalifornischen “Kensington University Inc.”.

Rossi war an der Gründung mehrerer Firmen beteiligt, darunter sind die italienischen Firmen Petroldragon (wollte Öl aus Industrieabfällen herstellen) und EON Srl, sowie die US-amerikanischen Firmen Leonardo Technologies Inc. und Leonardo Corporation. Er unterhält außerdem enge Beziehungen zur Universität von Bologna, wo auch schon mehrere E-Cat Tests durchgeführt wurden. 

Rossi unterhält seinen eigenen Blog mit dem Titel: “Journal of Nuclear Physics“. 

Er hält mehrere Patente - das italienische E-Cat Patent vom April 2011 mit der Nummer:

  • IT MI20080629 (processo ed apparecchiatura per ottenere reazioni esotermiche, in particolare da nickel ed idrogeno.

und folgende weitere US-amerikanische und internationale Patente:

  • US 2002/0046762 A1 “Thermoelectric generators”, Inventor: Andrea Rossi. Filing date: Oct 4,2001;
  • WO0229908 THERMOELECTRIC GENERATORS (patent withdrawn). published on 03.03.2004. Applicant(s) Leonardo Technologies, Inc., 116 South River Road, Bedford, NH 03110 / US. Inventor(s) ROSSI, Andrea, c/o Leonardi Technologies, Inc.
  • US 6051110 Thermolytic distillation of carbonaceous material.

Rossi lebt nach eigenen Angaben zurzeit in den USA und besucht Italien nur aus geschäftlichen Gründen oder um Urlaub zu machen. 

Nach dem Abbruch der Geschäftsbeziehungen zu Defkalion Green Technologies hat er sogar sein eigenes Haus verkauft, um die Fertigstellung des ersten 1MW Kraftwerks finanzieren zu können. Eine finazielle Unterstützung durch Spenden hat er aber abgelehnt.