Unabhängige Tests des 1MW Kraftwerks scheinen bereits zu laufen

Auf die Frage eines Lesers hin gibt Rossi heute auf seinem Blog an, dass ein unabhängiger Test des E-Cat betriebenen 1MW Kraftwerks bereits läuft. Er gab wie üblich keine Details preis, so ist unbekannt wer diese Tests durchführt und ebensowenig gibt es einen Hinweis darauf, wo die Tests stattfinden.

Im Vorfeld waren die US-amerikanische Raumfahrtorganisation NASA, die Universität Uppsala und die Universität von Bologna, mit der Rossi enge Beziehungen hegt, dafür ins Gespräch gebracht worden. Keine dieser Spekulationen hat sich bisher bestätigt.

Auch ob, wie schon bei früheren Testläufen, wieder die schwedischen Physiker Sven Kullander und Hanno Essen oder der Italiener Guiseppe Levi an den Tests beteiligt sind, ist völlig offen. Rossi hatte kürzlich angegeben, dass der Testlauf des 1MW Kraftwerks im Oktober zwei Monate dauern soll, ob dass auch für die jetzigen unabhängigen Tests zutrifft, ist unbekannt.

Ein solcher Test durch eine unabhängige Institution ist von Kritikern seit der ersten Vorstellung des E-Cat immer wieder gefordert worden und wäre ein wichtiger Schritt, um die Glaubwürdigkeit von Rossis Angaben über seine Entwicklung zu evaluieren.

Rossi kündigt außerdem an, dass nach dem Test im Oktober ein wissenschaftlicher Bericht veröffentlicht werden wird. Dieser Report soll von unabhängigen und fachkundigen Wissenschaftlern verfasst werden und die Leistung der vorgeführten Einheit nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten validieren.

Außerdem bestätigt er, dass eine Live Webcam installiert werden wird, die Aufnahmen von den Anzeigen der Strommessgeräte übertragen soll. Mit Spannung wird auch die Veröffentlichung von Fotoaufnahmen des Kraftwerks erwartet, die Rossi für September angekündigt hatte.

File:Webcam grayscale.jpg

Webcam (Foto von Asim18)

2 thoughts on “Unabhängige Tests des 1MW Kraftwerks scheinen bereits zu laufen

Comments are closed.