Fotos und Videoaufnahmen von Rossis 1MW Kraftwerk veröffentlicht

Das schwedische Technologiemagazin Ny Teknik hat ein Video und Fotografien des 1MW Kraftwerks von Andrea Rossi veröffentlicht. Die Aufnahmen wurden von Mats Lewan in Bologna gemacht. Rossi plant, diese Anlage im Oktober in den USA in Betrieb zu nehmen.

Rossis 1MW Kraftwerk (Foto: Mats Lewan)

 

Die Veröffentlichung von Aufnahmen seiner 1 MW Kraftwerk war von Rossi zuvor auf seinem Blog angekündigt worden. Ein bisher noch ungenannter US-amerikanischer Kunde soll die Anlage bereits gekauft und auch bezahlt haben. 

Das Kraftwerk besteht aus 52 E-Cat Einheiten, die alle miteinander verbunden sind und sich in einem Frachtcontainer aus Stahl befinden. Und laut Lewan wird der Container im Moment gerade nach den Vereinigten Staaten verschifft. 

Es handelt sich dabei um ein neues Modell des E-Cat, das Rossi, nach Konsultationen mit den schwedischen Physikern Hanno Essen und Sven Kullander, und dem japanischen Professor Hidetsugu Ikegami von der Universität von Osaka, entwickelt hat. 

Zusätzlich hat Lewan auch ein Video von einem Testlauf einer der E-Cat Einheiten aufgenommen. Die dabei erzeugte Thermische Energie wurde mit zwischen 3,5 und 7,8 Kilowatt berechnet. Es wurde nur 2,6 kW Elektrische Energie in den E-Cat eingespeist.

Lewan berichtet, dass der E-Cat noch für mindestens 35 min nach Abschalten der Stromversorgung Dampf produziert habe. Die Energieerzeugung lief also anscheinend in einem selbsterhaltenden und von externer Energiezufuhr unabhängigen Betriebsmodus weiter. Die Eigenschaften des erzeugten Dampfes wurden allerdings nicht gemessen.