Dominiert der E-cat unter alternativen Energien?

Dominiert der E-cat unter alternativen Energien?

Alternative Energie ist auf dem Vormarsch. Manche Länder verlagern ihren Energiebedarf mehr und mehr auf erneuerbare Energie, die sie von Windturbinen, Gezeitenkraftwerken und Solarzellen entnehmen. Dänemark, zum Beispiel setzt ganz auf Windkraft, da die Küste in einer nie endenden Brise liegt. Schon heute reihen sich Windgenerator an Windgenrator. Manche Umweltschützer fürchten, dass Vögel von den rotierenden Blättern getroffen werden können, aber die positiven Aspekte überwiegen solchen Einwänden.

Gezeitenkraftwerke sind ebenfalls verlässlich, ebenso die Wasserturbinen, die ein großes Gefälle zu Nutze machen. Strom kann auf diese Weise Tag und Nacht produziert werden, und lediglich die Anschaffungs- und die Wartungskosten schlagen für die Betreiber zu Buche.

Anders sieht es mit Solarzellenanlagen aus. Sie können Energie nur tagsüber liefern, und die Spiegel oder Solarzellen müssen ständig gereinigt werden, um die höchstmögliche Ausbeute zu erzielen. Geothermische Ausnutzungen sind ebenfalls auf der Seite der kontinuierlichen Lieferanten anzusiedeln. Wie steht der E-cat im Vergleich mit diese breiten Palette von Anlagen, die als alternative Energie viel Lob einstreichen?

Die zigarettenschachtel große Energieeinheit des E-cat muss jedes halbe Jahr erneuert und das Gerät wieder aufgeheizt werden. Damit fällt es zweimal im Jahr für eine Stunde aus. Dies ist sicher ein unbedeutender Nachteil im Hinblick zu den gewaltigen Vorteilen, verglichen nicht nur mit herkömmlicher Energie, sondern auch mit anderer alternativer Energie.

Bewusst ist der E-cat als kleine, haushaltsgroße Einheit konzipiert und betritt damit ein Gebiet, dass allen anderen Möglichkeiten vorenthalten ist: Die Energieerzeugung für den individuellen Haushalt. Mit dieser Lösung können alle Versorgungssyteme, alle Verteilerleitungen eines Netzes entfallen. Diese Tatsache kommt besonders solchen Gegenden zugute, die über kein Netz verfügen. Es gibt immer noch genügend abgelegene Gebiete auf der Welt, die nicht an irgend eine verlässliche Stromquelle angeschlossen sind. Der E-cat bietet damit Vorteile, die keine andere Energiequelle bis heute erreichen kann. Der E-cat ist so handlich, dass man ihn als transportabel ansehen kann.

Bis heute können die Bewohner in Montreal, Kanada einen Winter, der mehr als 10 Jahre zurückliegt, nicht vergessen. Temperaturen überschritten den Nullpunkt in einem der langen Wintermonate und ein unaufhörlicher Regen setzte ein, während die Temperaturen wieder fielen. Der Regen gefror an allem, was sich in seinem Weg befand. Nicht nur Millionen von Bäumen brachen unter der riesigen Last auseinander sondern das Stromnetz wurde gänzlich zerstört. Mehr als einen Monat verbrachten tausende von Bewohnern in der eisigen Kälte ohne Strom. Solche Probleme existieren bei einem E-cat nicht, weil er kein Verteilernetz benötigt. Selbst verglichen mit anderen alternativen Energien bietet der E-cat Vorteile vor jeder existierenden Lösung.

Recent search:

  • e-cat news 2012

One thought on “Dominiert der E-cat unter alternativen Energien?

  1. rulev-igor

    Generator Rossi, natürlich, kann als lokale Wärmequelle für die Raumheizung genutzt werden, aber viel besser, es als Werkzeug für die kollaborative Produktion von Strom und Wärme (das Prinzip der Cogeneration ) zu behandeln. In dieser Hinsicht interessant, sie an andere Wärmequellen, die zur Stromerzeugung genutzt werden, zu vergleichen.
    detaillierte Analyse dieses hier:
    http://rulev-igor.narod.ru/theme_141.html
    Mit all vorteilhafte Einstellungen der thermischen Generator Rossi, Siegeslorbeeren zwischen der Energiequellen gehört noch zu der Solar-und Windenergie – sie nicht zu thermischen Umweltbelastung führt.

Comments are closed.